Individuelle Saunen und Holzbauten
Exklusive Markenqualität
5000 m² Ausstellungsgelände

Sauna Kaufberatung: Ihr Ratgeber auf dem Weg zur eigenen Sauna

Der Traum von der eigenen Sauna im Eigenheim muss nicht länger unerfüllt bleiben: Ganz nach dem skandinavischen Vorbild ziehen immer mehr moderne Saunen in Gärten oder auch in Wohnungen ein. Der Weg zur eigenen Wellness-Oase ist nicht schwer, bedarf aber guter Vorbereitung und Planung. Damit Sie schon im Vorfeld wissen, was bei einem Saunakauf zu beachten ist, haben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Punkte zusammengestellt, die bedacht werden sollten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

In unserem Kaufberater erhalten Sie allerhand nützliche Informationen, von denen Sie beim Saunakauf profitieren. So kann nichts mehr schiefgehen und Sie bekommen genau das Modell, das Ihren persönlichen Ansprüchen und Vorstellungen entspricht.

Eigene Sauna kaufen: Erfahren Sie mehr über folgende Themen

  • Vorteile: Was bietet Ihnen eine Sauna?
  • Saunen: Diese verschiedenen Arten gibt es
  • Vor dem Kauf: Die richtige Planung
  • Installation: Sauna in Betrieb nehmen
  • Pflege: Wie ist eine Sauna zu reinigen?
  • Nützliche Tipps für den ersten Saunagang

Welche Vorteile bietet Ihnen eine Sauna?

Eine eigene Sauna ist eine echte Erholungsoase, die Sie und Ihren Körper rundum versorgt. Lassen Sie Ihre Seele baumeln, entspannen Sie sich von einem stressigen Tag oder beugen Sie Erkältungen vor. Welche Möglichkeiten sich mit einer Sauna bieten, erklären wir Ihnen hier:

Eine Wohltat für Ihre Seele: Ruhe und Entspannung in der eigenen Sauna

Besonders nach langen Arbeitstagen oder anstrengenden Sportaktivitäten brauchen Sie dringend Ruhe und mal wieder etwas Zeit für sich. In Ihrer eigenen Sauna erhalten Sie beides: Angenehme Stille trifft hier auf eine wohltuende Wärme, die beim Entspannen hilft. Ein Saunagang lockert Ihre Muskeln auf und vitalisiert Körper und Geist. Für die Verbesserung des eigenen Wohlbefindens ist ein ausgiebiger Saunabesuch also stets zu empfehlen: Sie kommen zur Ruhe, können Ihren stressigen Alltag vergessen und regenerieren gleichzeitig Ihre Kräfte.

Deshalb ist eine Sauna förderlich für Ihre Gesundheit:

Eine Sauna bietet nicht nur eine entspannte Atmosphäre, die zum Ausruhen einlädt, sondern auch einen weiteren positiven Nebeneffekt: Von regelmäßigen Saunagängen profitiert vor allem Ihre Gesundheit.

  • Sowohl der Kreislauf als auch die Durchblutung werden belebt und Ihr Immunsystem spürbar gestärkt.
  • Durch die Stimulation des Körpers wird nebenbei sogar das Herz trainiert.
  • Der Blutdruck wird kurzfristig gesteigert sowie der Stoffwechsel angeregt. 

Härten Sie sich und Ihren Körper vorbeugend mit Saunabesuchen ab, denn mit der Stärkung des Immunsystems geht eine Stärkung Ihrer Abwehrkräfte einher, die vor allem durch den Wechsel von Wärme und Kälte gefördert wird. Durch das regelmäßige Schwitzen werden Sie seltener krank und sind besser vor Erkältungen und Viren gewappnet.

Sauna und Körperpflege: Eine Wohltat für die Haut

Ein weiterer, angenehmer Nebeneffekt eines Saunabesuches ist die intensive Unterstützung der Pflege Ihrer Haut. Die Haut wird gründlich gereinigt, spürbar weicher, aber gleichzeitig auch straffer. Davon profitieren besonders Personen mit eher trockener Haut, die nach dem Saunieren erheblich schneller Cremes und Lotionen aufnimmt. Durch die intensive Tiefenreinigung bieten sich Saunagänge auch für die Bekämpfung von Akne an.

Die verschiedenen Sauna Arten: Welche Sauna ist die richtige für mich?

Moderne Saunen sind zu einem beliebten Wellness Trend geworden, sodass Sie aus zahlreichen verschiedenen Modellen und Ausführungen auswählen können. Damit Sie einen Überblick über Ihre Möglichkeiten erhalten, stellen wir Ihnen hier die bekanntesten und beliebtesten Sauna Arten vor.

Finnische Sauna

Die finnische Sauna ist die bekannteste Variante in unserem Land: Sie brachte den Trend erst ins Rollen. Dabei handelt es sich um die klassische Sauna in Form einer kleinen Holzhütte, die sich eigentlich immer anbietet und sich wohl auch am häufigsten finden lässt. 

Bei einer finnischen Sauna handelt es sich um eine sogenannte Massiv- oder auch Holzsauna, die hauptsächlich aus Holzbohlen besteht. Dadurch entsteht ein rustikaler, typisch finnischer Look, der besonders gemütlich wirkt. Mittlerweile gibt es finnische Saunen in verschiedenen, modernen Designs, die sich durch luxuriöse Details bewusst von den klassischen Designs unterscheiden.

Integrierte Sauna / Sauna im Innenbereich

Etwas extravaganter wird es, wenn Sie auf der Suche nach einer Sauna für den Innenbereich sind. Diese Innensaunen bieten sich vor allem an, wenn Sie über keinen eigenen Garten oder Außenbereich zum Bauen einer Saunahütte verfügen.  

Innensaunen sind speziell auf den Bereich innerer Räume ausgerichtet. Selbst bei eingeschränkten Platzverhältnissen lässt sich hier eine optimale und individuelle Lösung finden. Besonders ist hier auch das Design, denn dieses kann je nach Modell stark variieren. So findet sich etwas für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil. Gegenüber Außensaunen bieten Innensaunen auch die Möglichkeit, ein Design mit Glasfront zu wählen, das einen freien Blick in den Innenraum der Sauna zulässt und den Raum optisch vergrößert.

Infrarotsauna

Mit einer Infrarot Sauna sind Sie für den Innenbereich gut beraten, wenn Sie auf der Suche nach einer besonders platzsparenden Sauna sind. Eine Infrarot Kabine braucht nicht viel Platz und kann so auch in kleinen Räumen integriert werden. Ähnlich wie die herkömmlichen Innensaunen ist auch die Infrarotsauna mit Glasfront erhältlich. 

Der prägnanteste Unterschied zur klassischen Variante liegt bei der Infrarotsauna in der Wärmequelle. Wie es Ihnen schon der Name verrät, wird eine Infrarotsauna mit Infrarotlampen erhitzt. Durch die Strahlung dieser Lampen entsteht die Wärme nicht in der Luft, sondern erst auf einer Oberfläche. Das hat den Vorteil, dass die Infrarotstrahlung direkt die Körperoberfläche erhitzt. So hat sich die Infrarotsauna zu einem echten Geheimtipp entwickelt, der viele Vorteile liefert: 

  • Die Wärme zeigt eine sofortige Wirkung auf der Haut und dringt tief in den Körper ein, ohne die Luft der Kabine zu erhitzen.
  • Durch diese Tiefenwärme können Verspannungen der Muskulatur ganz besonders gut gelindert werden.

Außensauna / Garten Sauna

Nichts erinnert mehr an eine ursprüngliche finnische Sauna, als eine Gartensauna in einer Holzhütte im Freien. In Finnland gehört die freie Natur zur Entspannung dazu und mit Ihrer eigenen Außensauna können auch Sie in den Genuss dieses freien Lebensgefühls kommen.

Ihr Garten muss für den Aufbau einer Außensauna nicht groß sein: Platzsparende Modelle verwandeln jede Umgebung in eine Wellnessoase und überzeugen dabei auch optisch durch einen natürlichen Look.

Vor dem Kauf: Die richtige Planung und der passende Platz für Ihre Sauna

Sie haben bereits eine favorisierte Sauna Art gefunden und möchten am liebsten direkt mit Ihrem Wellnessprogramm loslegen. Bevor Sie sich endgültig zum Kauf entschließen, sollten Sie jedoch genau planen, damit Sie am Ende das optimale Ergebnis erhalten. Wir erklären Ihnen, worauf Sie vor dem Kauf einer Sauna besonders achten sollten und was schon im Vorfeld zu bedenken ist. 

  1. Die Qualität der Sauna
  2. Der geeignete Platz für Ihre Sauna
  3. Die benötigten Anschlüsse
  4. Die optimale Saunagröße
  5. Das passende Sauna Design
  6. Das Saunazubehör
  7. Ein angemessener Preis

1. Besonders wichtig: Die Qualität der Sauna

Es gibt mehrere Qualitätsmerkmale, auf die Sie Ihr gewünschtes Modell überprüfen sollen:

  • Stabilität und Stärke der Außenwände: Je stärker die Materialien für die Außenverkleidung ausfallen, desto besser ist die Qualität der Sauna. Achten Sie auf hochwertige Materialien und eine einwandfreie Verarbeitung.
  • Hochwertige Fertigungsmaterialien sollten darüber hinaus frei von PEG sein, um keine Allergien hervorzurufen.
  • FSC-zertifizierte Produkte zeichnen eine kontrollierte Holzherkunft aus, die dem Umweltschutz dient.
  • VDE-Prüfsiegel lassen einen besonders hohen Qualitätsstandard erkennen und stehen für eine sehr gute technische Ausstattung, die ohne Bedenken verwendet werden kann.
  • Sicherheitstüren aus Glas zeugen von Qualität und sorgen für eine erhöhte Sicherheit und sollten daher zur Ausstattung gehören.
  • Sind Sitz- oder Liegeflächen aus Holz gefertigt, sollte dieses unbedingt hochwertig sowie splitterfrei sein.
  • Achten Sie auf gute Wärmedammwerte Ihrer gewünschten Sauna, so können Sie Energie einsparen.

2. Der geeignete Platz für Ihre Sauna

Ein besonders wichtiger Faktor auf Ihrer Checkliste ist der verfügbare Platz in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Garten. Danach richtet sich nicht nur die Wahl einer Innen- oder Außensauna, sondern auch die des passenden Modelles. Stimmen Sie vorher alle Maße genau ab und lassen Sie sich bei Unsicherheiten vorher von einem Fachmann beraten. Durch langjährige Erfahrungen erkennen diese Spezialisten sofort einen geeigneten Platz für eine Sauna und informieren Sie über die Möglichkeiten in Ihren eigenen vier Wänden. Saunen sind natürlich auch in individuellen Maßanfertigungen erhältlich.

Bedenken Sie bei der Wahl des Platzes für Ihre Sauna, dass diese nicht nur in der Größe an den gewählten Platz passt, sondern auch optisch. Die optimale Lage sollte Ihnen beides bieten: optimale Raumnutzung und ein schönes Highlight.

Unser Tipp: Beachten Sie außerdem, ob die Dusche in der Nähe der Sauna ist und sorgen Sie so schon im Vorfeld für den optimalen Komfort nach dem Saunagang.

3. Nicht vergessen: Die benötigten Anschlüsse

Besonders bei einer Außensauna werden bestimmte Anschlüsse benötigt, um den Traum der eigenen Gartensauna umzusetzen. Von einer Fachkraft erhalten Sie dabei die nötige Hilfe und Beratung. Diese klärt Sie vorher genau darüber auf, was genau erforderlich ist. Je nach Gegebenheiten kann die  Außensauna natürlich auch individuell angepasst werden, so dass in jedem Fall eine optimale Lösung Lage und Anschlüsse gefunden wird.

4. Die optimale Größe der Saunakabine

Prüfen Sie genau, ob die von Ihnen angepeilte Größe wirklich ausreicht. Damit Sie richtig entspannen können, ist es wichtig, dass Sie sich in Ihrer Sauna nicht eingeengt fühlen. Bei der Wahl der optimalen Saunagröße ist außerdem zu beachten, ob Sie ausschließlich alleine Saunieren möchten oder dies auch gerne in Gesellschaft von Familie oder Freunden tun. Achten Sie darauf, dass Sie sich frei bewegen können und sich bequem hinlegen können.

5. Die Auswahl des passenden Sauna Designs

Hier sind Ihrem Geschmack keine Grenzen gesetzt, aber achten Sie im Vorfeld des Kaufes darauf, dass sich das gewünschte Design optisch perfekt in Ihre Raumgestaltung integriert. Damit eine Sauna im Innenbereich optimal zur Wirkung kommt, sollte Sie ein Design Highlight sein, das Ihren persönlichen Stil unterstreicht, aber dabei nicht zu sehr im Vordergrund steht. Hier können Sie z.B. aus unterschiedlichen, stilvollen Glasfronten wählen, die besonders luxuriös und edel wirken. Natürliche Holzelemente treffen auf extravagante Details. Wenn Sie es typisch finnisch mögen, sind verschiedene klassische Holzdesigns die richtige Wahl für Sie. Ob auffällig oder in der klassischen Holzoptik: Sie können eine Sauna ganz nach Ihrem Belieben auswählen.

6. Sauna kaufen: Was benötigen Sie an Zubehör?

Vor dem Kauf müssen Sie natürlich auch an das benötigte Zubehör denken, damit Sie Ihre neue Sauna angemessen nutzen können und keine Wünsche offen bleiben. Zu möglichen Saunazubehör zählen z. B. die unterschiedlichen Saunaöfen, Steuergeräte und Feuchtesensoren, die Ihren Saunagang erst vollständig machen. Natürlich finden Sie bei Butenas Holzbauten eine breite Auswahl an hochwertigem Saunazubehör. Gerne beraten wir Sie dazu, welcher Saunaofen sich bei Ihrem Wunschmodell anbietet.

7. Angemessener Preis: Was kostet eine eigene Sauna?

Welcher Preis für eine eigene Sauna zu zahlen ist, lässt sich nicht allgemein beantworten. Der Preis richtet sich sowohl nach dem gewünschten Modell, den verwendeten Materialien, der Größe, mehr oder weniger luxuriösen Details und natürlich der Hochwertigkeit. Natürlich hat eine gute Sauna Ihren Preis, jedoch sollten Sie hier bedenken, dass eine Sauna eine Investition ist, die sowohl Ihr Haus als auch Ihren Garten enorm aufwertet. Sie investieren in Ihre Zukunft: Nicht nur der Wert Ihres Hauses steigt mit dem Einbau einer eigenen Sauna, sondern auch Ihr eigenes Wohlbefinden.

Bei Butenas Holzbauten finden Sie die Preise der jeweiligen Modelle direkt in unserem Angebot. Bei den Maßanfertigungen besprechen wir den jeweiligen Preis vorher mit Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch. Diese Preise variieren ebenfalls je nach Größe, Design und Ausstattung sowie Aufwand der Maßanfertigung. Wir erstellen eine Zeichnung der Sauna nach ihren Vorstellungen und nach Beauftragung wird die Sauna für Sie im Werk gefertigt.

Nach dem erfolgreichen Kauf: Die Inbetriebnahme der Sauna

Eine qualitativ hochwertige Sauna kommt von einem Spezialisten, der sich dadurch auszeichnet, dass auch für eine fachgerechte Installation und Inbetriebnahme der Sauna gesorgt ist. Wir empfehlen Ihnen ebenso, die Montage der Sauna ausschließlich von Fachpersonal durchführen zu lassen, so dass nichts mehr schiefgehen kann. Bei Butenas erhalten Sie natürlich den vollen Service. 

Eine Sauna ist eine Investition, von der Sie lange etwas haben möchten, daher sollten Sie hier lieber sichergehen und auf die Erfahrung und das Wissen von Fachmännern vertrauen. Nach einer erfolgreichen Montage ist die einfach und leicht verständliche Inbetriebnahme Ihrer eigenen Sauna kein Problem mehr. Worauf Sie bei Ihrem Modell speziell achten müssen erklärt Ihnen natürlich auch Ihr Fachmann und Ansprechpartner.

Die Pflege: So reinigen und pflegen Sie Ihre Sauna

Bei regelmäßigen Saunagängen entstehen mit der Zeit immer mal wieder Kalk- und Wasserrückstände am Saunaofen sowie leichte Gebrauchsspuren. Bei einer hochwertigen Sauna lassen sich diese natürlich ohne große Mühe entfernen, da die verwendeten Materialien leicht zu reinigen sind. Dafür nutzen Sie beim Saunaofen am besten eine Bürste und für Sitz- und Liegenflächen ein Putztuch bzw. Lappen, den Sie vorher anfeuchten. 

Auf Holzflächen lassen sich stärkere, hartnäckige Verschmutzungen mit einem leichten Schmirgelpapier entfernen. Verzichten Sie in jedem Fall auf einen starken Wassereinsatz, sei es durch Hochdruckreiniger oder Wasserschläuche, denn so wird das empfindliche Holz der Saunen schnell beschädigt. Hier ist Vorsicht geboten, denn diese Beschädigung führt nicht selten zum frühzeitigen Ende Ihres Garantieanspruches.

Zur Pflege Ihrer eigenen Sauna zählt außerdem die wöchentliche Kontrolle auf eventuelle Schäden oder gelöste Schrauben und ähnliche Vorkommnisse. Diese sollten so schnell wie möglich bereinigt oder repariert werden, so dass Sie lange etwas von Ihrer Sauna haben und niemand zu Schaden kommt.

Endlich kann es losgehen: Nützliche Tipps vor dem ersten Saunagang

  • Betreten Sie die Sauna stets im trockenen, damit Sie nicht ausrutschen.
  • Ihre Haare können feucht sein und eine aufgetragene Haar Kur zieht in der Sauna optimal ein. Sie wird durch die Wärme besonders gut von den Haaren aufgenommen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie körperlich fit sind. Bei Unsicherheiten und Krankheiten empfiehlt es sich in jedem Fall vorher unbedingt einen Arzt um Rat zu fragen.
  • Betreten Sie die Sauna weder mit sehr vollem noch mit einem sehr leeren Magen.
  • Zur Einhaltung einer erhöhten Hygiene empfehlen sich Handtücher und Badeschuhe. 
  • Kühlen Sie sich nach dem Saunagang ausreichend ab, ruhen Sie sich noch ein paar Minuten aus und trinken Sie etwas Wasser.

Profitieren Sie bei weiteren Fragen von unserer persönlichen Kaufberatung

Nun haben Sie einen nützlichen Überblick und Wegweiser zum Kauf Ihrer eigenen Sauna erhalten, haben aber möglicherweise noch spezielle Fragen zu Ihrem Wunschmodell oder Ihren individuellen Gegebenheiten.

Gerne helfen wir Ihnen in diesem Fall weiter und empfehlen Ihnen dafür ein persönliches Beratungsgespräch. Kontaktieren Sie uns einfach und wir finden zusammen die optimale Lösung für Ihren persönlichen Saunatraum. Wir bieten Ihnen das erforderliche Wissen gepaart mit einer herausragenden Saunen Qualität und einem unschlagbaren Service. 

Von der Planung bis hin zur fachgerechten Montage sind wir Ihr starker und zuverlässiger Partner für Ihre eigene Sauna, die schon in Kürze an Ihrem Wunschort steht.

Rückruf-Service
Rückruf-Service