Individuelle Saunen und Holzbauten
Exklusive Markenqualität
5000 m² Ausstellungsgelände

Holzgaragen & Carports – Unser Butenas Kaufberater

Bei Butenas finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Carports und robusten Holzgaragen, die sich hervorragend als Lager- und Unterstellmöglichkeit für Ihr Auto oder Gartenzubehör eignen. Unsere breite Angebotspalette reicht von kleinen und einfach gehaltenen Carports über Kombinationen aus Carport und Holzgarage bis hin zu großen und luxuriösen Garagen aus Holz mit reichlich Platz – damit werden wir jeglichen Ansprüchen gerecht.

Filter schließen
  •  
von bis
1 von 3

Holzgaragen und Carports aus Holz überzeugen mit Ihrem natürlichen Look und gliedern sich organisch in Ihr Grundstück ein. Bevor Sie eine Holzgarage oder einen Carport kaufen und von vielfältigen Vorteilen profitieren können, gibt es einige Punkte zu beachten. Wo dürfen Sie einen Carport aufstellen? Was müssen Sie beim Kauf einer Holzgarage beachten? Wie planen Sie den Bau richtig? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie hier in unserem Kaufberater.

Im folgenden Text informieren wie Sie zu folgenden Themen:

  • Carports und Holzgaragen: Was sind die Vorteile?
  • Holzgaragen und Carports gestalten: Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Rechtliches: Was muss ich bei Carports und Holzgaragen beachten?
  • Carports und Holzgaragen: Worauf muss ich beim Kauf achten?
  • Sonstige Fragen rund um Holzgaragen und Carports

Als Spezialist für Holzbauten stehen wir Ihnen von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen dabei, einen Carport oder eine Holzgarage zu finden, die Ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und beantworten all Ihre Fragen zum Thema Carports und Holzgaragen.

Carports & Holzgaragen: Was sind die Vorteile?

Carports und Holzgaragen sind eine gute Investition und eine schöne, pflegeleichte und vielseitige Alternative zu Beton-Garagen oder gemauerten Modellen. Beide Varianten bringen verschiedene Vorteile mit sich, die wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt haben.

Die Vorteile von Carports

  • Effektiver Schutz: Carports schützen Ihren Wagen sicher vor Regen, starker Sonneneinstrahlung und anderen Witterungseinflüssen. In Kombination mit einzelnen Holzwänden oder Gitterkonstruktionen lässt sich der Carport außerdem als Wind- und Sichtschutz nutzen.
  • Einfacher Aufbau: Ein Carport lässt sich innerhalb von ein bis zwei Tagen aufbauen. Die Montage nimmt damit weit weniger Zeit in Anspruch als die Errichtung von Garagen aus anderen Materialien wie Beton.
  • Anpassungsmöglichkeiten: Carports bieten zahlreiche Möglichkeiten der Individualisierung und können sowohl optisch als auch funktionell an jede Art von Auffahrt und Haus angepasst werden.
  • Zweckmäßigkeit: Ein Carport ist ideal zum sicheren und schnellen Abstellen von Fahrzeugen - das Öffnen beziehungsweise Schließen von Toren entfällt.
  • Kostengünstig: Carports bieten effektiven Witterungsschutz zu einem niedrigen Preis.
  • Eleganz: Dank der leichten Bauweise, die ohne Wände auskommt, wirkt ein Carport schlicht und elegant. Die Einfahrt bleibt hell und einladend.

Die Vorteile von Holzgaragen

  • Vielfältiges Design: Holzgaragen gibt es in vielen Varianten und Designs. Egal ob bei Dach, Fenster, Türen oder hinsichtlich der Größe – die Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm.
  • Preisgünstig: Genau wie ein Carport überzeugt auch eine Holzgarage mit einem günstigen Anschaffungspreis.
  • Ventilation: Holz ist ein natürlicher und atmungsaktiver Baustoff. Das werden Sie insbesondere im Winter zu schätzen wissen, wenn Ihr schnee- und regennasser Wagen über Nacht in der Garage trocknet. Bei Betongaragen ist dies aufgrund fehlender Ventilation nicht so leicht möglich.
  • Robustheit und Nachhaltigkeit: Holz ist ein nachhaltiger und besonders robuster Baustoff. Bei fachgerechter Pflege leistet Ihnen eine Holzgarage über viele Jahre hinweg gute Dienste.
  • Schneller Aufbau: Holzgaragen sind ebenfalls schnell aufgebaut und können schon nach zwei Tagen genutzt werden.
  • Komplettschutz: In Sachen Sicherheit steht eine Garage aus Holz einem gemauerten Modell in nichts nach. Ihr Wagen ist rundum vor Witterung geschützt.
  • Flexibilität: Eine Holzgarage kann auch als Geräteschuppen oder zur Aufbewahrung von Gartenmöbeln genutzt werden.

Holzgaragen und Carports gestalten: Welche Möglichkeiten gibt es?

Holzgaragen und Carports gibt es in vielen verschiedenen Formen, Farben, Größen und Ausführungen. Im Folgenden wollen wir Ihnen einzelne Merkmale der beiden Holzbauten und Ihre diesbezüglichen Gestaltungsmöglichkeiten genauer erläutern.

Dach-Varianten
Carports und Holzgaragen sind in der Regel mit einem Sattel- oder Flachdach ausgestattet. Beide Varianten bringen eigene Vorteile mit sich: So punktet das Satteldach in puncto Belüftung, wohingegen das Flachdach beim Preis überzeugt. Je nachdem, wie hoch ein Satteldach ist, kann es bei einem Carport auch als zusätzlicher Stauraum dienen. Neben Sattel- und Flachdach führen wir in unserem Sortiment auch weitere Dach-Varianten.

Fenster und Türen
Je nachdem, wie Sie Ihre Holzgarage nutzen wollen, bieten sich Fenster und Türen an. Soll der Holzbau gelegentlich als Partyraum oder Aufbewahrungsort für Gartengeräte genutzt werden, ermöglichen Türen einen bequemen Zugang und Fenster bieten eine gute Möglichkeit zur Belüftung.

Wände und Abstellräume
Carports können mit einzelnen Wänden oder Rankgittern ausgestattet werden, die auch in halbhoher Variante erhältlich sind. Ein Carport kann außerdem mit einem Abstellraum ergänzt werden, der Platz für Fahrräder, Werkzeug und andere Utensilien bietet.

Größe und Stellplätze
Holzgaragen gibt es auch als Doppelgaragen, die dementsprechend Platz für zwei Autos bieten. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch große Carports, die ebenfalls zwei Autos einen sicheren Unterstellplatz bieten.

Carport und Garage in Kombination
Wer in den Genuss aller Vorteile kommen möchte, die Holzgaragen und Carports jeweils bieten, dem empfehlen wir entsprechende Kombinationsmodelle. Diese bieten eine große Flexibilität: So lässt sich Ihr Wagen beispielsweise im Sommer schnell und unkompliziert im Carport unterstellen, während Sie beziehungsweise Ihr Auto im Winter von den Vorteilen der Holzgarage und deren optimalen Schutz profitiert.

Individuelle Planung von Holzgaragen und Carports nach Maß
Als erfahrener Händler von Holzbauten, bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihre Holzgarage oder Ihren Carport individuell von uns planen zu lassen. Wir gehen dabei auf die individuellen Gegebenheiten Ihres Grundstücks sowie Ihre Wünsche ein und erstellen einen Holzbau, der genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Rechtliches: Was muss ich bei Carports und Holzgaragen beachten?

Egal ob Sie eine Holzgarage oder ein Carport bauen: Beide Bauten können unter Umständen eine Baugenehmigung erfordern. Im Folgenden erhalten Sie wichtige Informationen rund um rechtliche Einzelheiten und Genehmigungen.

Nehmen Sie Kontakt zum lokalen Bauordnungsamt auf: 
Die rechtlichen Vorschriften für Carports und Holzgaragen unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Auch die Art Ihres Carports oder Ihrer Holzgarage nehmen Einfluss darauf: Holzbauten mit Flachdächern kommen unter Umständen ohne Baugenehmigung aus. Informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Bauordnungsamt, ob Sie für Ihr Bauvorhaben eine Genehmigung benötigen.

Die Baugenehmigung: 
Die Baugenehmigung sollten Sie so früh wie möglich beantragen, denn die Bearbeitung kann bis zu drei Monate in Anspruch nehmen. Bereits vor dem Antrag müssen Sie sich im Klaren darüber sein, welche Art von Carport oder Holzgarage Sie bauen möchten, denn darüber müssen Sie genaue Angaben machen. Falls ein Bebauungsplan vorliegt, müssen Sie zudem klären, ob Ihr geplantes Projekt mit diesem konform ist. Lassen Sie sich diesbezüglich direkt beim Bauamt beraten und stellen Sie sicher, dass Sie alle Anforderungen erfüllen. Nur so kann eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung gewährleistet werden.

Nehmen Sie Kontakt zu Ihren Nachbarn auf: 
Carports und Holzgaragen sind immer wieder Gegenstand von Streitigkeiten in der Nachbarschaft. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass der entsprechende Bau zu nah am Nachbargrundstück liegt, was rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann. Holen Sie vor dem Bau Ihres Carports oder Ihrer Holzgarage eine schriftliche Einverständniserklärung Ihrer Nachbarn ein. Aber auch abgesehen von rechtlichen Problemen kann das Bauvorhaben zum Streit führen, beispielsweise wenn der Bau den Ausblick des Nachbarn einschränkt. Besprechen Sie Ihr Bauvorhaben also so früh wie möglich mit Ihren Nachbarn und beziehen Sie deren Bedürfnisse in die Planung mit ein.

Garage: Wie darf diese genutzt werden? 
Wer eine Holzgarage baut, muss sich bei der Nutzung derselben an gesetzliche Vorschriften halten. So kann zum Beispiel die Einrichtung einer Werkstatt in der Garage besondere Genehmigungen erfordern oder dazu führen, dass die Holzgarage umgesetzt oder umgestaltet werden muss. Kommt es zu einer langfristigen Lärmbelästigung Ihrer Nachbarn, so kann auch das zu Problemen führen. Überlegen Sie sich vorab, wofür die Garage langfristig und hauptsächlich genutzt werden soll und klären Sie Ihre Nachbarn über Ihr Vorhaben auf.

Carports und Holzgaragen: Worauf muss ich beim Kauf achten?

Wenn Sie sich für den Bau eines Carports oder einer Holzgarage entschieden haben, dann stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Wahl. Damit Sie genau wissen, worauf Sie beim Kauf achten müssen, haben wir im Folgenden alle wichtigen Aspekte in Form von gängigen Fragen zusammengefasst.

Welche Art von Carport oder Holzgarage brauche ich?
Grundsätzlich steht zu Beginn Ihrer Überlegungen die Frage, welchem Zweck der Carport oder die Holzgarage dienen soll. Möchten Sie den Holzbau lediglich als Unterstellmöglichkeit für Ihr Auto nutzen? Soll er zusätzlichen Stauraum für Fahrräder oder ähnliches bieten? Je nach Verwendungszweck kann die Gestaltung sehr unterschiedlich ausfallen. Überlegen Sie vor dem Kauf also genau, welche zusätzlichen Funktionen der Holzbau erfüllen soll und richten Sie sich bei der Wahl des passenden Modells nach diesen Überlegungen.

Wo sollen Carport oder Holzgarage stehen und was muss ich vorbereiten?
Wo genau Sie den Carport oder die Holzgarage bauen dürfen, hängt nicht nur von Ihren praktischen Überlegungen, sondern auch von eventuell bestehenden Bebauungsplänen und dem nötigen Abstand zum Nachbargrundstück ab. Sichern Sie sich vor dem Kauf ab, wieviel Grundfläche Ihnen konkret für den Holzbau zur Verfügung steht. Für die Vorbereitung des Bodens können Sie ein Fundament gießen, Platten verlegen oder den Boden auf andere Art befestigen. Selbstverständlich helfen wir Ihnen bei Fragen zu diesem Thema gerne weiter.

Worauf muss ich beim Kauf eines Carports oder einer Holzgarage achten?
Wenn Sie nach gründlicher Planung zum Kauf schreiten, sollten Sie die folgenden Aspekte beachten: 

  • Qualität
    Ausschlaggebend bei der Qualität von Carports und Holzgaragen sind Holz, Konstruktion und Fertigung. Hochwertiges Holz ist äußerst robust und behält bei fachgerechter Pflege seine ansprechende Optik lange bei. Eine stabile Konstruktion sowie eine einwandfreie Fertigung erhöhen ebenfalls die Lebensdauer der Holzbauten und vereinfachen den Aufbau sowie eventuell anfallende Reparaturen. Um sich ein möglichst genaues Bild von der Qualität der Holzbauten zu verschaffen, lohnt der Besuch unseres großen Ausstellungsgeländes. Dort bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Holzgaragen und robusten Carports – Bildmaterial und Kundenbewertungen geben ebenfalls Auskunft über die Produktqualität.
  • Extras und Ausstattung
    Carports und Holzgaragen sind extrem flexibel und bieten viele Möglichkeiten hinsichtlich zusätzlicher Ausstattung und Extras. Wägen Sie vor dem Kauf ab, welche Extras sich für Sie lohnen und vergleichen Sie auf dieser Basis verschiedene Modelle.
  • Anpassbarkeit
    Nicht jeder fertige Holzbau passt genau zu Ihren Vorstellungen: Es ist daher immer nützlich, wenn individuelle Anpassungen vorgenommen werden können. Viele Händler bieten beispielsweise zusätzliche Fenster oder Türen sowie die Änderung der Grundfläche an – damit können Sie Ihren Carport oder Ihre Holzgarage nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Das und noch vieles mehr bietet Ihnen Butenas: Wir planen und lassen Holzbauten nach Kundenwunsch fertigen.
  • Service
    Wenn Sie eine große Investition tätigen, dann ist eine umfassende Beratung wichtig. Ein Profi erklärt Ihnen genau, was Sie beachten müssen und geht auf Ihre Wünsche ein. Zudem steht er Ihnen auch mit zahlreichen optionalen Serviceleistungen wie Lieferung und Montage Ihrer Holzgarage zur Seite. Diese Services sind für uns selbstverständlich.
  • Preis
    Gute Qualität hat Ihren Preis und wenn Sie lange etwas von Ihrer Holzgarage oder Ihrem Carport haben möchten, sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen. Trotzdem lohnt es sich immer Preise zu vergleichen und so ein Gefühl dafür zu bekommen, wo Sie ein Schnäppchen machen können. Sparen Sie mit zahlreichen Sonderangeboten in unserer Sale-Abteilung und überzeugen Sie sich von unserem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.
Sonstige Fragen rund um Holzgaragen und Carports

Im letzten Teil unseres Kaufberaters zum Thema Carports und Holzgaragen möchten wir Ihnen alle Fragen beantworten, die bisher vielleicht noch offengeblieben sind. Dabei gehen wir vor allem auf besonders häufige Fragestellungen ein.

Wie groß dürfen Carports sein?
Wie groß ein Carport sein darf ist von Ort zu Ort unterschiedlich. In einigen Fällen ist erst ab einer bestimmten Größe eine Baugenehmigung notwendig, in anderen Fällen wird diese immer und unabhängig von der Größe benötigt. Erkundigen Sie sich diesbezüglich beim zuständigen Bauordnungsamt und informieren Sie sich im Bebauungsplan, sofern dieser vorliegt. Mehr Informationen zum Thema Rechtliches finden Sie weiter oben unter „Rechtliches: Was muss ich bei Carports und Holzgaragen beachten?“.

Wie hoch sind Carports?
Die Höhe eines Carports variiert je nach Modell. Die Einfahrtshöhe beträgt in der Regel um die 2,20 m. Bei einem Satteldach kann die Gesamthöhe jedoch deutlich von der Einfahrtshöhe abweichen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn unter dem Satteldach noch Stauraum geschaffen wird. Informieren Sie sich vor dem Kauf unbedingt darüber, ob es durch Bebauungspläne oder lokale Vorschriften eine Höhenbeschränkung gibt.

Wer plant Carports? Wer baut Carports?
Wenn Sie ein Carport individuell planen und bauen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind Händler von hochwertigen Holzbauten, die wir genau an Ihre Vorgaben anpassen. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten für Sonderbauten und Kombinationen unter der Telefonnummer +49 (0) 56 81 / 93 65 0.

 

Wie ist eine Holzgarage versichert?
Eine Holzgarage ist wie jede andere Garage auch grundlegend über die Hausrat- oder die Gebäudeversicherung abgedeckt. Allerdings kann es hier zu Problemen kommen, wenn der Bau nicht ausdrücklich im Versicherungsvertrag erwähnt wird. Informieren Sie sich bei Ihrem Versicherer darüber, ob der Holzbau abgedeckt ist und bestehen Sie im Zweifelsfall auf einer schriftlichen Aufnahme in den Vertrag.

Sie haben noch Fragen zu Carports und Holzgaragen? Die Experten von Butenas stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu allen Modellen in unserem Sortiment und helfen Ihnen auch bei der individuellen Planung eines Carports oder einer Holzgarage.

Wir setzen für all unsere Produkte auf höchste Qualität und eine einwandfreie Fertigung. Zahlreiche Extras gehören fest zu unserem Angebot und können nach Wunsch in einzelne Modelle integriert werden. Unser Ziel ist, dass Sie bei uns ein Produkt erhalten, das all Ihren Wünschen entspricht.

Sie suchen ein Gartenhaus, ein Ferienhaus oder ein Wohnhaus aus Holz? Sie möchten eine eigene Sauna installieren oder Ihren Garten mit einem Pavillon verschönern? Auch dann sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Stöbern Sie in unserem großen Sortiment und lassen Sie sich inspirieren: Gern informieren wir Sie zu unserem Angebot persönlich. Wir freuen uns auf Sie!

Rückruf-Service
Rückruf-Service