Innensaunen kaufen bei Butenas.

Ihre Komplettsauna für zu Hause

Was gibt es Schöneres, als einen langen und anstrengenden Tag mit einem Saunagang in der eigenen Heimsauna abzustreifen? Träumen auch Sie von der eigenen Wellnessoase und möchten eine Sauna für den Einbau kaufen, in der Sie nach Lust und Laune auftanken und entspannen können? Bei Butenas finden Sie eine große Auswahl an ausgezeichneten Innensaunen, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden können. Ob Sie eine klassische Sauna oder eine innovative Designsauna bevorzugen - wir haben das passende Modell für Sie. Tauchen Sie ab in die Vielfalt der Innensaunen von Butenas und verwandeln Sie mit unserem Komplettservice Ihr Zuhause in ein privates Spa.

Unser Service: In unserem Ratgeber für Innensaunen beantworten wir die häufigsten Fragen, die uns zu Heimsaunen gestellt werden. Mit individuellen Fragen und der Planung lassen wir Sie natürlich nicht alleine: Unsere Sauna-Profis betreuen Sie über den kompletten Planungsprozess hinweg und beraten Sie umfassend. Überzeugen Sie sich selbst und lernen Sie unseren Service kennen!

Filter

Ratgeber Heimsaunen: Für alle Fälle die richtige Innensauna

Innensaunen bieten viele Vorteile für alle, die eine individuelle und private Oase der Entspannung und Unabhängigkeit von öffentlichen Wellnessangeboten suchen. Doch worauf sollte man beim Kauf einer Innensauna achten? Wie oft und wie lange kann man die Heimsauna nutzen? Welche Temperaturen und Luftfeuchtigkeitswerte sind empfehlenswert und wie pflegt man eine Sauna aus Holz richtig? In diesem Ratgeber beantworten wir diese und weitere Fragen rund um die Saunaplanung und -nutzung. Außerdem stellen wir Ihnen verschiedene Typen von Innensaunen vor.

Saunaplanung: Wie viel Platz muss ich für eine Innensauna einplanen?

Wenn Sie eine Innensauna kaufen möchten, steht diese Frage ganz am Anfang: Wo ist genug Platz für eine Saunakabine? Denken Sie dabei an Räume oder auch Dachschrägen, die nicht genutzt werden! Haben Sie Platz in Ihrem Bad? Auch im Keller kann eine wundervolle Wellnesslandschaft eingerichtet werden. Genießen Sie gerne frische Luft in den Ruhepausen? Denken Sie auch an einen Wasseranschluss für einen Nassbereich oder gleich eine Dusche oder Wanne für die Abkühlung zwischen den Saunagängen.

Der Platzbedarf für die Innensauna selbst hängt von vielen Faktoren ab: Wie groß sind Sie? Gehen Sie lieber alleine in die Sauna oder in Gesellschaft? Saunieren Sie lieber im Sitzen oder liegend? Damit Sie liegen können, sollte die Bank mindestens Ihre Körperlänge aufweisen.

Zum Platzbedarf innerhalb der Sauna kommen dann noch die Wandstärke der Sauna und – wenn die Saunakabine sich vor einer Wand befinden soll, was sehr oft der Fall ist – ein Wandabstand dazu. Fixwerte können wir an dieser Stelle dazu nicht nennen. Sie hängen von den räumlichen Gegebenheiten vor Ort sowie dem konkreten Saunamodell ab und sind den technischen Daten der jeweiligen Modelle zu entnehmen. Wenn Sie unsicher sind, unterstützen unsere Sauna-Profis Sie gerne bei Ihren Abwägungen und anschließend auch beim Aufmaß. Weil wir jede Sauna individuell mit unseren Kunden planen, können wir das vorhandene Raumangebot immer optimal ausnutzen.

Innensauna kaufen, was muss ich beachten?

Zusätzlich zur Platzfrage sollten Sie noch weitere Dinge im Vorfeld klären. Sie brauchen Strom für den Saunaofen, je nach Ofenleistung einen oder mehrere Starkstromanschlüsse mit 400 V. Auch für die Saunabeleuchtung sollten Sie einen 230-V-Anschluss einplanen. Wenn Sie Hi-Fi- oder Smarthome-Anwendungen integrieren möchten, benötigen auch diese die entsprechenden Anschlüsse. Mit einer rechtzeitigen Planung ersparen Sie sich lästige und aufwendige Arbeiten im Nachgang. Wenn Sie Ihre Innensauna mit Butenas planen, beraten wir Sie umfassend und Sie erhalten natürlich alle nötigen Informationen und Pläne, damit Sie den entsprechenden Raum für die Montage der Sauna vorbereiten können.

Wie oft und wie lange kann man in die Heimsauna?

Die Sauna zu Hause lockt ständig mit Entspannung und wohltuender Wärme. Aber wie oft sollte man dem nachgeben? Das hängt auch in der Heimsauna von Ihrer individuellen körperlichen Verfassung und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Bereits ein bis zwei Saunabäder pro Woche – idealerweise in zwei bis drei Saunagängen, die jeweils etwa acht bis 15 Minuten dauern – wirken sich nachhaltig auf Ihr allgemeines Wohlbefinden aus. Das sind jedoch Durchschnittswerte und es ist wichtig, dass Sie auf die Signale Ihres Körpers achten. Planen Sie nach jedem Saunabesuch auch immer die Zeit für Ruhe und Erholung ein, damit Sie von allen positiven Saunaeffekten profitieren. Wenn Sie merken, dass es Ihnen guttut, können Sie Ihre Heimsauna auch täglich genießen.

Was sind die empfohlenen Temperaturen und Luftfeuchtigkeitswerte für die Innensauna?

Auch hier gibt es keine allgemeingültigen Regeln. Der bekannteste Standard ist die finnische Sauna. Hier herrscht in der Regel eine Temperatur zwischen 80 °C und 95 °C bis hin zu 100 °C. Die Luftfeuchtigkeit ist hier vergleichsweise niedrig und wird nur zu Aufgüssen erhöht. Daneben gibt es unter dem Begriff Biosauna auch Saunabäder mit geringerer Ofentemperatur. Hier wird das Hitzeempfinden dadurch erreicht, dass die Luftfeuchtigkeit erhöht wird. Bei einem Softdampfbad beispielsweise liegen die Temperaturen zwischen 40 °C und 52 °C, die Luftfeuchte zwischen 48 % und 62 %. Eine Variante ist das Kräuterbad mit Temperaturen zwischen 40 °C und 45 °C sowie einer Luftfeuchtigkeit zwischen 60 % und 65 %. Bei der Kräuter-Sauna ist oberhalb des Ofens eine Schale mit einem Kräuterwasserbad befestigt. Die Essenzen lösen sich langsam aus den Kräutern heraus und der angenehme Duft erfüllt die Saunakabine. Das Warmluft-Bad hat eine besondere Frischluftversorgung und auf diese Weise kaum Nebeltropfenbildung. Die Temperatur liegt hier zwischen 40 °C und 55 °C mit einer Luftfeuchte von 10 % bis 20 %. Mit einem Vier-Zonen-Ofen müssen Sie sich bei der Planung nicht festlegen, sondern können all diese Saunabäder je nach Bedarf genießen.

Was sind die Vorteile einer Heimsauna im Vergleich zu einer öffentlichen Sauna?

Eine Innensauna zu Hause bietet Ihnen die Möglichkeit, sich an jedem Tag des Jahres in einer wohligen Umgebung zu entspannen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Sie haben die volle Kontrolle über Privatsphäre, Hygiene, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, ohne sich Gedanken über andere Menschen machen zu müssen. Eine solche Oase der Ruhe ermöglicht es Ihnen, regelmäßig achtsam für sich selbst zu sorgen.

Zahlt sich eine Heimsauna aus?

Bei häufigem Gebrauch zahlt sich die Sauna auf lange Sicht nicht nur über die Immobilienaufwertung sondern auch über die Betriebskosten aus. Die hängen natürlich vom Standort und der Größe der Sauna ab. Für eine Innensauna können Sie im Mittel 4 € pro Saunabad veranschlagen, in einer Außensauna werden es bis zu 6 €. Wenn Sie die Fahrtkosten zur nächsten Therme und die Eintrittskosten dagegen rechnen, ist der heimische Saunagang erheblich günstiger. Um die Energieeffizienz Ihrer Innensauna zu optimieren, beraten wir Sie umfassend vor allem in Hinblick auf die Dämmung und den passenden Saunaofen.

Wie pflege ich eine Innensauna aus Holz richtig?

Eine Innensauna aus Holz optimal zu reinigen und zu pflegen, ist einfach. Lediglich ein paar Dinge gibt es zu beachten. Zuerst sollten Sie die Sauna nach jeder Benutzung gründlich lüften, um Schimmelbildung zu vermeiden. Dazu empfehlen wir auch, die Bänke und den Boden mit einem trockenen Tuch abzuwischen. Einmal im Monat sollten Sie die Sauna gründlich reinigen. Hierfür nutzen Sie am besten ein mildes Reinigungsmittel, das speziell für Saunen geeignet ist. Tragen Sie es mit einem weichen Schwamm auf und spülen Sie es anschließend mit klarem Wasser ab. Außerdem empfehlen wir, regelmäßig – je nach Nutzung einmal im Jahr oder sogar noch seltener – eine Holzpflege aufzutragen. Sie versorgt das Holz mit Feuchtigkeit und schützt es vor Rissen. Achten Sie auch hier besonders darauf, dass die Pflege für den Gebrauch in Saunen geeignet ist, denn in der Hitze dünsten Bestandteile der Pflege aus und können eingeatmet werden. Verzichten Sie aber nicht nur auf Chemie, sondern auch auf Dampfstrahler oder den Wasserschlauch. Beides kann das Holz der Sitzbänke beschädigen.

Welche Typen an Innensaunen gibt es?

Die Massivholzsauna ist eine hervorragende Wahl für alle, die ein ursprüngliches Saunaerlebnis in den eigenen vier Wänden suchen. Diese Art von Innensauna zeichnet sich durch ihre robuste Bauweise aus. So bietet sie eine natürliche und gesunde Atmosphäre. Massivholzsaunen von Butenas versprechen nicht nur höchste Qualität und Langlebigkeit, sondern sind auch mit innovativer und raffinierter Saunatechnik ausgestattet. Für die Blockbohlensauna, die ursprünglichste Form der finnischen Sauna, werden die einzelnen Bohlen mit Nut und Feder ineinander gesetzt. Diese Variante wirkt sehr rustikal und das Holz arbeitet im Laufe der Zeit. Soll die Sauna größere Glaselemente haben, arbeiten wir mit der Massivholz-Verbundbauweise. Die Ecksauna ist ein sehr beliebter Typ der Innensauna, denn sie ist ideal für kleinere Räume. Weil sie den Raum über die Ecke optimal ausnutzt, schafft sie immer noch bequeme Sitz- und Liegeplätze. Teile dieses Saunatyps bestehen häufig aus Glas, was den Raum heller und luftiger erscheinen lässt. Mit einer Ecksauna aus Massivholz können Sie die verschiedenen Aromen des Harzes und der ätherischen Öle genießen, die in der Hitze freigesetzt werden. Dank des robusten Holzes, aus dem die Saunawände hergestellt werden, wird zudem eine gute Wärmeisolierung erreicht.

Wenn Sie nach einem Design Highlight unter den Innensaunen suchen, dann sind unsere exklusiven LauraLine®-Designsaunen genau das Richtige für Sie. Die Designsaunen bieten nicht nur ein gesundheitliches, sondern auch ein ästhetisches Erlebnis auf höchstem Niveau. LauraLine® unterstreicht Ihren Stil mit einem modernen und eleganten Look. Mit den optional erhältlichen Extras – wie beispielsweise LED-Beleuchtung, Saunalautsprechern oder Himalaja Salzkristallen – schaffen Sie ein wahres Luxuserlebnis im privaten Rahmen.

Last, but not least, möchten wir Ihnen die Infrarotsauna an dieser Stelle nicht vorenthalten. Hier wird nicht die Luft mittels Saunaofen bis auf 90 °C und mehr erhitzt, sondern die Wärme wird mittels Infrarotstrahlung im Körper direkt erzeugt. Diese Technologie kommt mit weniger Raum und Strom aus. Aufgrund Ihrer Besonderheit haben wir die Informationen zu Infrarotkabinen auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Innensaunen planen mit Butenas – schon vor dem ersten Saunagang eine entspannte Sache!

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Konzeption, dem Bau und der Montage von Holzbauten produzieren wir jede Sauna individuell und unterstützen Sie im kompletten Planungsprozess. Sollten Sie in unserem Sortiment nicht das Passende für Ihren Bedarf finden, können wir jedes Modell anpassen oder gleich eine individuelle Sauna auf Maß planen. Hierbei können Sie all Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche bezüglich Größe, Ausstattung und Design einbringen. Das Team von Butenas steht Ihnen beratend zur Seite und setzt Ihre Ideen professionell um. Butenas Saunen sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und werden von erfahrenen Spezialisten montiert. Wir legen größten Wert auf Qualität und Kundenzufriedenheit – deshalb bieten wir Ihnen nicht nur die beste Sauna, sondern auch den besten Service: vom Aufmaß bis zur Montage. Bei uns sind Sie in den richtigen Händen, denn wir machen Ihr Projekt zu unserem Projekt!