Gemeinsam haben wir Ihren Garten bereits winterfest gemacht und zusammen für die schönste Zeit des Winters vorgesorgt. Während die regelmäßige Gartenarbeit im Moment ruht, können Sie Ihren Garten mit allerhand winterlichen Dekorationen verschönern, die Ihren Garten in ein kleines, weihnachtliches Wunderland verwandelt.

Contentbild-Winter

Nichts ist schöner als der Zauber der Weihnacht, der durch unzählige Lichter, eisige Luft und glitzernde Kristalle entsteht und im Dezember einfach dazugehört. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Garten mit diesem Zauber versehen können und sich die Wartezeit auf die besinnlichen Weihnachtstage versüßen. Spüren Sie, wie schon beim Dekorieren Weihnachtsstimmung aufkommt und freuen Sie sich auf den traumhaften Blick aus Ihren Fenstern, wenn Sie Ihr eigenes, kleines Winter Wunderland bewundern.

Bringen Sie traumhafte Weihnachtsstimmung in Ihren Garten & Ihr Gartenhäuschen

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und nutzen Sie schon vorhandene Dekorationen oder nutzen Sie unsere kleinen, aber feinen Anregungen und Tipps, wie Sie Ihren Garten weihnachtlich gestalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Dekorieren.

2. Weihnachtsstimmung im Garten – Die traditionellen Klassiker:

1. Stimmungsvolle Lichterketten

Sie gehören einfach immer dazu und sind wirklich unverzichtbar: Die zauberhaften und beliebten kleinen Lichtdetails, die durch große und kleine Lichterketten entstehen. Möchten Sie Lichterketten im Garten installieren, ist das natürlich gar kein Problem, wenn Sie dabei folgende Punkte befolgen:

  • Achten Sie darauf, dass die gewählte Lichterkette für den Außenbereich geeignet ist. Diese Info entnehmen Sie der Verpackung des jeweiligen Herstellers.
  • Überprüfen Sie, ob Sie einen Stromanschluss im Garten haben.
  • Ist keiner vorhanden, können Sie alternativ Strom aus dem Haus beziehen, wenn Sie ein Verlängerungskabel für den Outdoor Bereich nutzen oder auf Outdoor Akkus zurückgreifen.

Unser Gestaltungstipp für Lichterketten:

Weniger ist mehr. Setzen Sie auf gezielte Hingucker, statt den ganzen Garten mit Lichterketten vollzuhängen. Wählen Sie bewusst ein paar passende Bäumchen oder Sträucher aus, die Sie mit Lichterketten zur Geltung bringen können. Verzichten Sie außerdem auf zu grelle Farbtöne. Lichterketten in einem warmen Weiß wirken stilvoller, klassischer und eleganter. Besonders weihnachtlich wirken die dezenten Lichter natürlich in kleinen Tannen, jedoch können Sie auch sehr schön um die Dachkante eines Gartenhäuschens befestigt werden.

2. Kleine Hängedekorationen

Für Hängedekorationen benötigen Sie noch weniger als für Lichterketten, denn Sie sind für die kleinen Hänger nicht auf Strom angewiesen und können diese sogar selber basteln, wenn Sie Zeit und Lust haben. Wir haben natürlich ein paar nützliche Tipps zur Auswahl Ihrer Hängedekorationen:

  • Suchen Sie witterungsbeständige Dekorationen aus: Die Hänger sollten resistent gegen Wasser und Kälte sein.
  • Achten Sie darauf, dass Holzdekorationen für den Garten vorsorglich mit Lacken oder Lasuren behandelt werden.
  • Wählen Sie Hängedekorationen so aus, dass sie ein stimmiges Gesamtbild ergeben.

Seien Sie bei der Dekoration mit Hängern ruhig kreativ und hängen Sie die kleinen Sternchen, Schleifen und Kugeln nicht nur an Bäume und Pflanzen, sondern auch an Ihre Terrasse, an Ihren Zaun oder vor Türen und Fenster.

3. Weihnachtliche Kränze

Sehr klassisch und zeitlos wirken Weihnachtskränze, die vor allem aus natürlichen Materialien gefertigt werden und die direkt aus dem eigenen Garten stammen können. Sammeln Sie Tannenzapfen, Tannengrün oder andere dekorative Reste, die Sie zu herrlichen Kränzen verarbeiten und je nach individuellem Geschmack mit roten oder glitzernden Farbakzenten durch Kugeln, Sterne oder vielen anderen weihnachtlichen Details verzieren können.

Das Beste: Die weihnachtlichen Kränze können Sie überall aufhängen. Mit einer schönen Schleife versehen, verzaubern Kränze in Windeseile Ihre Türen oder auch Ihr Gartenhäuschen.

4. Laternen

Als Alternative oder zusätzliche Beleuchtung zu den Lichterketten erleuchten Laternen Ihren Garten ebenfalls in einem bezaubernden Licht. Weihnachtliche Laternen sind sowohl zum Hängen als auch zum Aufstellen in den Gärten zu sehen und überzeugen durch ein besonders natürliches Kerzenlicht, das keinen Strom benötigt. Achten Sie darauf, dass Sie sichere Laternen nehmen und Ihre Kerzen ausreichend vor Wind und Wetter geschützt sind. Das leichte Flackern der Kerzen ist besonders behaglich und schön anzuschauen.

Unser Tipp: Wählen Sie die Kerzen in weihnachtlichen Farben, die zu Ihren Kränzen und anderen Dekorationen passen, so dass Ihr eigener Garten stets einheitlich geschmückt ist.